SmartSchank - Die intelligente Theke! - Lehrstuhl für Software Systems Engineering - Institut für Informatik - TU Clausthal




Ziele und Vorteile

Gängige elektronische Schankanlagen sind monolithische Systeme, die vor allem für kleine Betriebe zu groß und im Einstieg zu teuer sind. Die Modularität unserer intelligenten Theke ermöglicht es auch solchen Betrieben, eine elektronische Schankanlage einzusetzen.

Eine Erweiterung der Schankanlage ist durch die in SmartSchank eingesetzte Middleware unproblematisch. Der Betreiber verbindet das Modul physikalisch mit der bestehenden Anlage, worauf sich das Modul automatisch konfiguriert.

Der Verzicht auf eine zentrale Einheit reduziert das Risiko eines Komplettausfalls der Schankanlage. Intakte Module können weiterhin betrieben werden, allerdings kann ggf. die Funktionalität der Anlage reduziert.



© TU Clausthal 2010 Â· Impressum Zuletzt geändert: 29.01.2010, 15:00